Hiermit richte ich mich zum Beispiel an den Offenkanalkaiserslautern. Aber auch an ARD, ZDF und Deutschlandradio. Groß denken, klein Handeln schadet nicht.

Ich selbst leide unter einer Konzentrationsschwäche. Bedingt durch eine Erkrankung und einen Sehfehler, der scheinbar nicht anerkannt ist. Aber hier kämen wir ins politische. Dies also an andere Stelle.

Aber es wäre toll und auch verkaufsfördernd gut produzierte Spielregelwerke zu haben. Lesen ist toll und wichtig, sagte schon mein Vater, aber visuell und audiohile Anleitungen würden mit Sicherheit noch viel mehr Leute zum Spielen animieren. Hier schon mal an ganz großes Lob an die ganzen YouTuber, welche sich mit dem Thema beschäftigen.

Eine gute und fesselnde Presentation ist allerdings viel Know-how, Technik und Aufwand. Professionelle Filmprodzenten hätten hier eine ganz neue Dimension zu erkunden. Es gibt tolle Kochshows, warum nicht auch eine Spielregelshow oder ein fesselnder Kurzfilm?

 

Thomas Landin